geboren 1976 in Worms,

lebt und arbeitet in der Stadt Osthofen nahe Worms,

Atelier, Werkstatt und Ausstellungsraum in ehemaligem

Papierwerk,

Kunstschaffender seit 2002, Autodidakt

Erste Schaffensphase - Bildobjekte aus verschiedensden

Materialien, Reifung des heutigen Kunstschaffenden

Zweite und aktuelle Schaffensphase - geschmiedete und

geschweißte Plastiken aus Stahlstreifen

 

 

 

Ausstellungstätigkeit, z.B. :

Februar und März 2012 - Strenesse Mannheim

April 2012 - Ausstellung zum Kunstpreis Alzey-Worms

Juni 2012 - Naturkultur Nieder-Roden

August 2012 - Kulturtage Steinleart Rodgau - Dudenhofen

Oktober 2012 - Rodgau Art

März und April 2013 - Friedenskirche Mainz

Mai 2013 - Kurfürstlicher Schlosspark Aschaffenburg/Sailauf

Dezember 2013 - Rathaus Wiesbaden

Mai 2014 - Menschwerk ICO Obernburg

Juni 2014 - Art of Eden Darmstadt

September 2014 - Rathaus Dietzenbach

 

Verkäufe an die öffentliche Hand / Werke im öffentlichen Raum:

Mai 2012 - Verbandsgemeinde Eich

August 2012 - Kreisverwaltung Alzey-Worms

Juni 2013 -  Kreuzplastik vor der Friedenskirche Mainz/Kostheim

                    sowie kleinere Plastiken für den Kircheninnenraum 

September 2013 - Dreieich Evangelische Versöhnungsgemeinde 

                              Stadtteil Buchschlag - Sprendlingen                  

 

Im Rahmen der Ausschreibung "Kunst am Bau" :

Plastik Bibliothek, Gymnasium am Römerkastell und Gymnasium Elisabeth  Langgässer Alzey

 

 

 

Die Reduzierung auf verschweißte und geschmiedete Stahlstreifen sind neues Ausdrucksmittel und unerschöpfliches Thema zugleich